Aktuelles

Patenklasse

Am Freitag, den 15.11.19 besuchte uns, die Klasse 1c, unsere Patenklasse 3c mit ihrer Lehrerin Fr. Antoni-Geißler. Wir haben die Kinder mit einem kleinen Lied begrüßt. Anschließend haben die Schülerinnen und Schüler der 3. Klasse uns das Gedicht vom fliegenden Robert auswendig vorgetragen.

Nachdem wir uns kurz über das Gedicht unterhalten hatten, sollten alle Schüler der 1. und 3. Klasse gemeinsam ein großes Bild gestalten. Dazu rollte Fr. Antoni-Geißer eine lange Papierrolle auf dem Boden aus. Nun sollten wir Erstklässler mit Wasserfarben und Schwämmchen den Hintergrud gestalten. Mit Grau- und Blautönen entstanden Regenwolken und Windböen auf dem Papier. Mit Wachsstiften durften wir außerdem Häuser und Bäume auf weißes Papier malen, während die Drittklässler fliegende Roberte mit Regenschirmen gemalt haben. Die Häuser, Bäume und Kinder wurden dann ausgeschnitten.

Da der Hintergrund noch ganz nass war, konnten wir die ausgeschnittenen Figuren noch nicht aufkleben. Deshalb spielten wir das Atomspiel. Wenn Fr. Antoni-Geißler die Klangschale angeschlagen hat, nannte sie eine Zahl und immer so viele Kinder wie die genannte Zahl mussten zusammenstehen und sich an den Händen halten. Kinder, die übrig waren oder in einer falschen Anzahl zusammenstanden, mussten zur Strafe z. B. Liegestütze machen oder hüpfen wie ein Frosch.

Nachdem wir das Spiel einige Male gespielt hatten, war der Hintergrund unseres Bildes getrocknet und wir konnten die ausgeschnittenen Figuren aufkleben. Das Bild ist sehr schön geworden. Wir hatten sehr viel Spaß mit unserer Patenklasse und wollen bald wieder etwas gemeinsam machen.

Alle Artikel der Rubrik