Aktuelles

Einschulung der Klassen 1 und 5

Zum Leidwesen aller Beteiligten war zum Ende des letzten Schuljahres noch völlig unklar, ob, und in welchem Rahmen eine Einschulungsfeier für die neuen 1.Klassen sowie die Klassen 5 an der Schillerschule stattfinden kann.

Umso glücklicher waren alle, als es seitens der Behörden grünes Licht gab, eine Feier durchzuführen, wenn auch im wesentlich kleineren Rahmen wie sonst üblich.

Das Kollegium der Schillerschule plante somit die Einschulungsfeier für die einzelnen 1.und 5. Klassen zu versetzten Zeiten, im Freien und mit begrenzter Besucherzahl, alles nach den momentan unumgänglichen und wichtigen Vorsichtsmaßnahmen.

Herr Mees begrüßte alle Schulanfänger und ihre Eltern und übergab bei der Feier der 1.Klässler dann an die 2. Klassen, die eine kleine Aufführung zum Schulstart einstudiert hatten.

Gespannt verfolgten die neuen ABC-Schützen die Geschichte, bei der verschiedene Tiere in wunderschönen Kostümen ihren ersten, aufregenden Schultag darstellten.

Anschließend gab es noch einen Segensgruß und eine symbolische Blume für jeden Schulanfänger von den Religionslehrerinnen.

Zum Abschluss wurde es dann für die neuen 1.Klässler noch etwas aufregend, als sie gemeinsam mit den Klassenlehrerinnen zum ersten Mal in ihre Klassenzimmer durften.

Mit Ranzen und Schultüte bepackt stapften Sie freudig durchs Treppenhaus und durften in ihren Zimmern schon ihre Plätze auskundschaften. Nach einer kurzen, ersten „Schulstunde“ konnten die Eltern ihre stolzen Schulkinder wieder in Empfang nehmen.

Die neuen Fünftklässler bekamen ein kleines Geschenk, das von den 6. Klassen vorbereitet wurde und gingen auch etwas aufgeregt in ihr Klassenzimmer um ihren ersten Schultag an der "großen" Schule zu erleben.

In besonderen Zeiten fand die Schillerschule eine besondere Lösung.